Gedanken über den Ururgroßvater

Loading the player...

Die Ururenkelin von Carl Zeiss studierte Mikrobiologie in Kiel und Miami und promovierte in Göttingen zum Dr. rer. nat. Sie war in verschiedenen Unternehmen der Pharma-Industrie in Forschung und Entwicklung und Qualitätsmanagement tätig. Heute berät sie Firmen bei der Herstellung pharmazeutischer und medizintechnischer Produkte.

We use cookies on this site. Cookies are small text files that are stored on your computer by websites. Cookies are widely used and help to optimize the pages that you view. By using this site, you agree to their use. more