Bild eines Auges, Illustration für ZEISS Presbyopie-Management: Behandlung
Herausforderungen in der refraktiven Hornhautchirurgie

Behandlung

Neue Behandlungsmethoden mit einem
integrierten Workflow einführen

Klinische Herausforderung

Sichere und effiziente Einführung der Behandlung mit Laser Blended Vision

Die sichere und effiziente Einführung von Laser Blended Vision in die klinische Praxis kann Ärzte, die mit diesem Verfahren noch nicht vertraut sind, vor einige Fragen stellen. Die Einführung einer neuen Behandlungsoption in das Leistungsspektrum der Praxis oder Klinik ist stets mit Herausforderungen verbunden: Es gilt, die Lernkurve kurz zu halten, die Verfahrensschritte zu standardisieren und die Effizienz der Abläufe zu erhöhen.

Klinische Lösung

Eine bewährte Plattform und ein vernetztes System nutzen

Erfahrenen LASIK-Operateuren wird es leichtfallen, PRESBYOND® Laser Blended Vision umzusetzen, denn die Behandlungsschritte sind dieselben wie bei den LASIK-Verfahren. Lasergeräte mit klinisch belegter Performance und kurzen Behandlungszeiten sorgen für chirurgische Effizienz und zuverlässige Ergebnisse. Die Optimierung des klinischen Workflows durch Einführung eines digital vernetzten Systems, das die Diagnosegeräte, die Planungssoftware und die therapeutischen Laser zu einem großen Ökosystem vereint, beschleunigt die Effizienz in der Praxis und im OP.

Illustration von ZEISS VISUMAX® 800 und ZEISS MEL® 90 vor weißem Hintergrund
Lösung von ZEISS

Ein integrierter Workflow von ZEISS mit digitaler Konnektivität

Die digitale Konnektivität zwischen dem VISUMAX® 800 Femtosekundenlaser von ZEISS, dem MEL® 90 Excimerlaser von ZEISS und der ZEISS Refractive Workplace Software (als Teil von FORUM®) gibt Operateuren die Möglichkeit, Eingriffe komfortabel per Fernzugriff zu planen, sorgt für ein konsistentes Datenmanagement und optimiert den Workflow – für rundum effiziente Abläufe.

Patienten mit Presbyopie mit einem refraktiven hornhautchirurgischen Eingriff behandeln

Andrea Russo

Bild von ZEISS VISUMAX® 800 vor weißem Hintergrund

ZEISS VISUMAX 800

Ein hochmoderner Femtosekundenlaser mit hoher Geschwindigkeit und Präzision für die schnelle, zuverlässige Flap-Bildung.

  • Sehr hohe Schnittgeschwindigkeit und Flap-Bildung in etwa 5 Sekunden
  • Smarte Roboterassistenz mit Zyklotorsion und Zentrierhilfen zur Erhöhung der Präzision und Kontrolle bei chirurgischen Eingriffen 
  • Eine gemeinsame Patientenliege mit MEL 90 zur einfachen Umlagerung des Patienten bei der PRESBYOND Behandlung
  • Digitale Vernetzung und Einbindung in das ZEISS Ecosystem
Bild von ZEISS MEL 90 vor weißem Hintergrund

ZEISS MEL 90

Excimerlasertechnologie für LASIK-basierte Behandlungen presbyoper Patienten mit PRESBYOND

  • Konnektivität: workflow-optimierte Kompatibilität
  • Hohe Ablationsgeschwindigkeit: verkürzte Behandlungszeit mit einer der höchsten Ablationsgeschwindigkeiten aller Excimerlaser am Markt (bis zu 1,3 Sekunden/Dioptrie)

Ein umfassender Workflow, mit dem Sie die Presbyopiebehandlung als neuen Behandlungsstandard etablieren

ZEISS Lösungen entdecken – erfahren Sie mehr

Downloads

  • PRESBYOND Compendium

    Seiten: 1
    Dateigröße: 1 MB
  • Case of the Month PRESBYOND Van Zyl

    Seiten: 1
    Dateigröße: 206 KB

Weitere Informationen zu hornhautchirurgischen Lösungsansätzen für das Presbyopie-Management erhalten Sie von unserem Vertriebsteam

Formular wird geladen ...

Kontaktangaben zur Person

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei ZEISS entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen