ZEISS 3View Ultramikrotom​
Produkt

ZEISS Sense BSD TEM-ähnliche Bildgebung mit dem SEM

Transmissionselektronenmikroskope (TEM) sind das bevorzugte System für ultrastrukturelles Imaging. Ein Rasterelektronenmikroskop mit Rückstreuelektronendetektoren ermöglicht jedoch ebenso die Aufnahme von hochauflösenden Bildern, die mit denen eines TEMs vergleichbar sind. ZEISS Sense BSD kombiniert die hochaufgelöste ultrastrukturelle Bildgebung mit einem neuen Maß an Effizienz und Bildqualität und erlaubt so eine TEM-ähnliche Bildgebung mit Ihrem SEM.

  • Gut geeignet für nichtleitende, aufladungsanfällige biologische Proben
  • Verbesserte Detektionsempfindlichkeit für kontrastreiches Imaging
  • Hochwertige Bilder in kürzerer Zeit
Ultrastruktur von Tricellaria inopinata
Ultrastruktur von Tricellaria inopinata. Probe mit freundlicher Genehmigung von Harald Hausen, Sars International Centre for Marine Molecular Biology, Universitetet i Bergen, Norwegen.
Probe mit freundlicher Genehmigung von Harald Hausen, Sars International Centre for Marine Molecular Biology, Universitetet i Bergen, Norwegen.

Ultrastruktur von Tricellaria inopinata

Ultrastrukturelle Bildgebung mit einem neuen Maß an Tempo und Qualität

Mit seiner überragenden Detektionsempfindlichkeit kann Sense BSD schon kleinste Elektronenmengen erkennen und selbst schwache Signale in kontrastreiche Bilder umwandeln. Auf diese Weise ermöglicht er die schnelle Bildaufnahme mit niedrigen Beschleunigungsspannungen und geringen Elektronendosen. Das schont nicht nur Ihre biologischen Proben, sondern verhindert auch Aufladungseffekte und sorgt so für eine verbesserte Bildqualität.​

Bildbeschreibung: Ultrastruktur von Tricellaria inopinata. Probe mit freundlicher Genehmigung von Harald Hausen, Sars International Centre for Marine Molecular Biology, Universitetet i Bergen, Norwegen.

Isolierte Immunzellen eines Zebrafischs, aufgenommen mit ZEISS GeminiSEM und ZEISS Sense BSD (1,5 kV, 88 pA; Pixelgröße: 3 nm, Verweildauer: 1,6 µs, Vorspannung am Tisch).​

Isolierte Immunzellen eines Zebrafischs, aufgenommen mit ZEISS GeminiSEM und ZEISS Sense BSD (1,5 kV, 88 pA; Pixelgröße: 3 nm, Verweildauer: 1,6 µs, Vorspannung am Tisch).​

Aufnahme von 2D‑Einzelbildern

Der ZEISS Sense BSD ist für die Aufnahme hochauflösender 2D‑Bilder mit hohem Kontrast ausgelegt. Niedrige Beschleunigungsspannungen und geringe Elektronendosen verhindern einerseits Strahlenschädigungen bei biologischen Proben, sorgen aber dennoch für klar aufgelöste Ultrastrukturen von Gewebeproben und Zellen. Durch eine ebenso schonende Anregung werden außerdem Aufladungseffekte vermieden und die Bildqualität weiter verbessert.​

Bildbeschreibung: Isolierte Immunzellen eines Zebrafischs, aufgenommen mit ZEISS GeminiSEM und ZEISS Sense BSD (1,5 kV, 88 pA; Pixelgröße: 3 nm, Verweildauer: 1,6 µs, Vorspannung am Tisch).

Hippocampus einer Maus, aufgenommen mit GeminiSEM und Sense BSD (1,5 kV; Pixelgröße: 1 nm, Verweildauer: 2µs).

Erfassung von 3D-Datensätzen mit Array Tomography​

Mit Array Tomography können Serienschnitte von in Harz gegossenen biologischen Proben erstellt werden. Nutzen Sie diese Bildserien, um im Anschluss 3D‑Datensätze daraus zu rekonstruieren. Der ZEISS Sense BSD Detektor ist optimal abgestimmt auf die Imaging-Anforderungen von Serienschnitten biologischer Proben: Mit der hohen Detektionsempfindlichkeit ist die Bildgebung schon bei niedrigen Spannungen möglich, was die Probe vor Beschädigung schützt. Darüber hinaus verkürzt sich die Imaging-Dauer, da weniger Rückstreuelektronen für die Erzeugung kontrastreicher Bilder benötigt werden.​

Bildbeschreibung: Hippocampus einer Maus, aufgenommen mit GeminiSEM und Sense BSD (1,5 kV; Pixelgröße: 1 nm, Verweildauer: 2µs). Probe mit freundlicher Genehmigung von Mark H. Ellisman, National Center for Microscopy and Imaging Research, University California San Diego, Kalifornien, USA.​

      Downloads

        • ZEISS Sense BSD

          Backscatter Electron Detector for Fast and Gentle Ultrastructural Imaging

          Seiten: 6
          Dateigröße: 6 MB

      ZEISS Microscopy kontaktieren

      Kontakt

      Formular wird geladen ...

      / 4
      Nächster Schritt:
      • Schritt 1
      • Schritt 2
      • Schritt 3
      Kontaktieren Sie uns
      Erforderliche Angaben
      Optionale Angaben

      Weitere Informationen über die Datenverarbeitung bei ZEISS entnehmen Sie bitte unserem Datenschutzhinweis.